Die wahre Herausforderung im Bereich des Einzugsdienstes.

“Die wahre Herausforderung im Bereich des Einzugsdienstes ist die Multinutzer-Gemeinschaftsverwaltung, welche in Zukunft landesweit nur mehr eine einzige Anlaufstelle für alle, von Bürgerinnen und Bürgern geschuldeten Abgaben, sein wird“.

Am 5. Juli 2013 hatte der Alt-Landeshauptmann Dr. Luis Durnwalder den Gründungsakt unserer Gesellschaft, Südtiroler Einzugsdienste AG, unterzeichnet.
Gemeinsam mit dem Südtiroler Gemeindenverband hatte die Landesregierung das Bedürfnis geäußert die Einnahmen der örtlichen öffentlichen Körperschaften, mit besonderem Augenmerk auf die Zwangseintreibung gerichtet, zentral ermitteln und einheben zu lassen.

Die Gewährleistung der Finanzautonomie der beteiligten Körperschaften sichert den Mitgliedern eine ganze Reihe von organisatorischen Vorteilen, und den Bürgerinnen und Bürgern einen einzigen transparenten, sich für die Steuergerechtigkeit einsetzenden Ansprechpartner, dessen Anliegen eine immer größere Entbürokratisierung und Effizienz ist.

Zur Zeit ist unsere Gesellschaft eine Einpersonen-Aktiengesellschaft, die der Leitungs- und Koordinierungstätigkeit der Autonomen Provinz Bozen unterliegt und für diese, in Zusammenarbeit mit anderen vertragsgebundenen Körperschaften, einige landeseigene Abgaben verwaltet, die bis heute direkt von der Abteilung „Finanzen" der Autonomen Provinz Bozen verwaltet wurden.
Das Land hat sich zu einer sukzessiven Aktienabtretung an interessierte lokale öffentliche Körperschaften, im Einklang mit dem Südtiroler Gemeindenverband, verpflichtet. Die Gesellschaft hat im Laufe des Jahres 2015 vor, nacheinander auch die Zwangseinhebung für die Mitgliedskörperschaften zu übernehmen.

Von der Landesregierung sind außer Gründungsakt und Satzung bereits die Mitglieder des Verwaltungs- und des Überwachungsrates ernannt worden. Um die maximale Transparenz und Effizienz unserer Tätigkeit zu gewährleisten, sieht das Abkommen zwischen Land und Südtiroler Gemeindenverband vor, dass mindestens ein Mitglied des Verwaltungs- und des Überwachungsrats von den örtlichen Körperschaften ernannt werden soll, wobei Entscheidungen zur Governance von den sechs Mitgliedern des Lenkungsbeirats getroffen werden.

Im Verwaltungsrat sitzen Herr Dr. A. Gröbner - Präsident, Frau. Dr. S. Pichler und Herr Dr. D. Laratta, im Überwachungsrat Herr Dr. A. Scheidle, Frau Dr. M. Florian und Herr Dr. R. Ninni.

Andere Pressemitteilungen dieser Kategorie

Gesellschaft

Südtiroler Einzugsdienste AG
St.Nr/MwSt.Nr. 02805390214
V.W.V. Nr. 207128
Eingezahltes Gesellschaftskapital Euro 600.000,00
Aktiengesellschaft, die der Leitungs- und Koordinierungstätigkeit der Autonomen Provinz Bozen unterliegt

Kontakte

J.-Mayr-Nusser-Straße 62/D
39100 Bozen
Tel. +39 0471 316400
Fax +39 0471 316491 oder 316492
E-Mail: info@suedtirolereinzugsdienste.it